Logo pala verlag Darmstadt

pala-verlag gmbh Darmstadt

Buchcover: Das Mulchbuch

Dettmer Grünefeld:
Das Mulchbuch
Praxis der
Bodenbedeckung
im Garten

160 Seiten, 14,0 cm × 21,5 cm
14,00 Euro
ISBN: 978-3-89566-218-8

Umschlag- und Innenillustrationen: Margret Schneevoigt

Hardcover

Gärtnern mit Mulch funktioniert nach dem Vorbild der Natur: In der Natur ist der Boden höchst selten unbedeckt – im Wald fällt Laub von den Bäumen und bringt neues Leben hervor, abgestorbene Pflanzen verwandeln sich in Humus und bilden die Grundlage für neues Wachstum. An diesem Kreislauf orientiert sich die Methode des Mulchens.

Auf dem Gemüsebeet oder unter Gehölzen – überall kann der Boden mit passenden Materialien abgedeckt und so geschützt oder gedüngt werden. Wer mulcht, muss weniger gießen und jäten, nährt und schützt Pflanzen und Erde. Neben Laub, Stroh oder Grünschnitt werden auch Folien, Vliese und Steine im Mulchgarten eingesetzt. Das Buch beschreibt alle bekannten und weniger bekannten Mulchmaterialien, einschließlich der Gründüngung. Es wägt ihre Vor- und Nachteile ab und erläutert, wie man sie einsetzt und mischt.

Leicht umsetzbare Mulchstrategien, sowohl für bestimmte Gartenbereiche als auch für spezielle Kulturen, weisen den Weg in die Praxis. Das Buch beantwortet Fragen bei Problemen und hält zahlreiche Tipps für besondere Einsatzbereiche des Mulchens bereit.

Das könnte Sie auch interessieren:

Sofie Meys:
Schneckenalarm!
So machen Sie
Ihren Garten zur
schneckenberuhigten Zone

Natalie Faßmann:
In die Falle gegangen
Pflanzenschutz mit Gelbtafel, Leimgürtel, Schutznetz & Co.

Graham Bell:
Der Permakultur-Garten
Anbau in Harmonie
mit der Natur